Wahlveranstaltung am 5.9.2016
 

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten unserer AfD Heidekreis,

leider müssen wir die o.g. Veranstaltung absagen.

Gerne hätten wir uns den Fragen und Anmerkungen der Interessenten wie auch der Kritiker gestellt. Deses wird uns jedoch leider, wie so oft und auch quer durch die gesamte Nation, verwaehrt.

Sachlich offene Diskurse sind augenscheinlich nicht erwünscht aus Angst vor der Wahrheit und der Erkenntnis und Einsicht des Versagens der Altparteien. Und die Wahrheit tut bekanntlich weh und schmerzt.

 Die beabsichtigte Wahlveranstaltung der AfD Heidekreis am Montag, den 05. September 2016 im Dorfgemeinschaftshaus in 29643 Grauen muss leider wegen der kurzfristig erfolgten Absage der Räumlichkeiten gestrichen werden.

Hochachtungsvoll

 Henning von der Brelje

Vorsitzender AfD Heidekreis

 

 
 
 
 
 
Liebe Parteifreunde, Förderer und Interessenten der AfD Heidekreis,
 
am Dienstag, 23.08.2016 um 19:00 Uhr findet im Kursaal in Bad Fallingbostel (Kurhaus am Sebastian Kneipp Platz 1 in 29683 Bad Fallingbostel) ein Bürgergespräch mit allen sich zur Kommunalwahl in Bad Fallingbostel stellenden Parteien und Vertretern statt.
 
Die Veranstaltung wird organisiert von der Liste "Bürger für Bad Fallingbostel" und ist natürlich primär für die Bürger von Bad Fallingbostel gedacht.
D. h. aber nicht, dass andere Bürger nicht daran teilnehmen dürfen / können - im Gegenteil!
Wir, die AfD Heidekreis, sind ebenfalls mit eingeladen worden, haben selbstverständlich zugesagt und werden durch meine Person vertreten sein.
 
Wer Zeit, Interesse, Lust und Laune hat ... würde ich mich freuen ihn zu sehen.

 
Hochachtungsvoll

Henning von der Brelje
Vorsitzender AfD Kreisverband Heidekreis

Nachtrag

Danke der Fairness und Offenheit.
Die AfD Heidekreis möchte sich auf diesem Wege bei dem Veranstalter, der Leitung sowie den Teilnehmern und Gästen des Bürgergespräches in Bad Fallingbostel am Dienstag, 23.08.2016 im Kursaal in Bad Fallingbostel sehr herzlich bedanken!
Es ist, so müssen wir leider aus eigenem erleben sagen, heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr das einer sicherlich dem einen oder anderen mitunter kontrovers empfundene Partei, der grundsätzliche demokratische Anstand entgegengebracht wird.
Hier war diese eigentliche Selbstverständlichkeit jedoch durchweg gegeben. Es wurde höflich und fair kommuniziert ohne die sachlich konstruktive Härte zu vernachlässigen. Emotionale Einzelschicksale gibt es selbstverständlich immer und überall.
Danke allen Beteiligten dieses hoffnungsvollen Umgangs im Sinne der Gesamtsache!
 
Hochachtungsvoll

Henning von der Brelje
Vorsitzender AfD Kreisverband Heidekreis